Engpass für Pflege in Oberberg – Es mangelt an Mundschutz und Desinfektionsmitteln

Corona-Krise hinterlässt Spuren

Auch Uwe Söhnchen von der Alternativen Hauspflege sieht sich zumindest jetzt noch nicht mit fehlendem Mundschutz, Desinfektionsmitteln oder Kitteln konfrontiert. Er lobt die Zusammenarbeit mit dem Kreis. Doch auch in seiner Einrichtung hat die Corona-Krise Spuren hinterlassen. Wer kann, arbeite von zu Hause aus. Besprechungen finden nur noch unter Sicherheitsmaßnahmen statt, und auch das Personal sei noch einmal besonders geschult worden.

zum Artikel